Red Paddle Co Voyager aufblasbares SUP Bewertung (2019)

Red Paddle Co 3,84m Voyager

9.6

Vielseitigkeit

9.0/10

Konstruktion

9.8/10

Stabilität

9.8/10

Erscheinungsbild

9.5/10

Performance

9.8/10

Pros

  • Außergewöhnliches Tracking
  • Viel Stauraum furs Touring
  • Hochwertige Materialien und Herstellung
  • Action Halterung auf der Nase
  • Extrem steif

Cons

  • Latten sind ein wenig schwierig festzumachen
  • Kein Paddel oder Leine enthalten

Review of Voyager SUPHast du jemals von Red Paddle Co gehört? Wenn nicht solltest du das auf deiner aufblasbaren SUP Reise definitiv nachholen.

RPC ist die größte aufblasbare SUP Marke weltweit. Sie machen die hochwertigsten Boards und kommen immer mit neuen Ideen auf den Markt. Verglichen mit den meisten anderen SUPs sind sie teurer, aber das ist zu erwarten, wenn die Qualität von allem was sie produzieren auf dem höchsten Standard ist. Aber ist es das auch wert?

Ich habe das 3,84m Voyager, ihr beliebtestes Touring Board, zum testen bekommen. Wenn du nach einem hochwertigen Touring SUP Ausschau hältst solltest du weiterlesen.

Spezifikationen

Länge3,84m
Breite81cm
Dicke14,9cm
Max. Tragfähigkeit 150kg
Gewicht 109kg

Performance

Sobald du auf das Board steigst wirst du den Hype verstehen. Es ist ein super Touring Board. Es trackt besser als jedes Board das ich je getestet habe aber dennoch ziemlich reaktionsschnell bei den Drehungen. Natürlich neigen gut trackende SUPs auch dazu schnell zu sein. Statt Zick-Zack über einen Fluss zu fahren solltest du gerade aus lenken und du wirst fliegen! Je besser ein SUP trackt desto besser gleitet es, was es außerdem schneller macht. Beachte aber, dass ich auch ein RPC Paddel verwendet habe. Wenn du das Board mit einem günstigeren Paddel fährst machst du vielleicht andere Erfahrungen.

Fast Paddle Voyager SUP

Die Stabilität des Voyagers ist dank seiner Steifheit und der konsistenten Form phänomenal. Ein Aspekt sind die RSS Latten, die du beim aufblasen in die Rails einlegst. Sie helfen dabei, dass sich alles unter deinen Füßen stabil anfühlt.

Definitiv ein anfängerfreundliches Board, aber auch ideal für diejenigen, die Performance wollen.

Sup pivot turn

Herkömmliches Paddeln war super spaßig. Wie ich sagte trackt es gut und gewinnt schnell an Geschwindigkeit. Obwohl ich nur einige weite Bögen gefahren bin fand ich das Board unglaublich reaktionsschnell, selbst wenn du dich nur in eine Drehung reinlehnst kannst du fühlen wie sich das Board bewegt. Währen Back Foot Drehungen hebt sich die Nase sanft an und bewegt sich einfach. Es war außerdem ein relativ stabiles Board bei Pivot Drehungen, dank der extra Kufen auf jeder Seite der großen Center Finne.

Gentle SUP paddle on river

Wenn es um die Bedingungen geht würde ich das Board allein wegen seiner Länge nicht für Wellen und schnelle Gewässer empfehlen. 3,84m sind etwas schwerer schnell und effizient zu bewegen, wonach diese Bedingungen verlangen. Wenn du aber hauptsächlich in großen Buchten mit der ein oder anderen Welle unterwegs bist, wirst du auf jeden Fall klarkommen. Mehr als klar mit den extra Kufen unter der Nase. Diese Kufen helfen dir beim Tracking und geben dir ein wenig mehr Widerstand bei Winden. Es gibt genug Stauraum auf dem Board für lange Trips, weshalb es ein absolut perfektes Übernachtungs-SUP ist. Es könnte sogar als Bett herhalten.

Preise anzeigen

MaterialienDeckpad materials SUP

Red ist die einzige Firma (von der wir wissen), die in ihren eigenen Räumlichkeiten produziert. Das bedeutet, dass Red Designs und Materialein konstant bleiben und du jedes Mal ein fantastisches Produkt erhältst. Ich glaube sie verwenden einige der hochwertigsten Materialien, die man bekommen kann und die dennoch erschwinglich sind. Der Preis der RPC Boards ist ein wenig höher als viele gewohnt sind/ sich leisten können, aber ich glaube das ist es in manchen Fällen wert. Der Voyager ist einer davon.

Unter den Schichten ist ein Drop Stich Kern, der den Kern des gesamten Boards darstellt. Die PVC Schichten, die sich um das Board legen werden mit Reds eigener MSL Schmelztechnik befestigt, bei der die Schichten mechanisch zusammengepresst werden. Dadurch benötigt man weniger Schichten, erhält aber das gleiche Grad an Steifheit/Langlebigkeit wie mit mehr Material. Nur für den Fall, dass du an einem Stein hängen bleibst hat Red die Rails mit drei Schichten verstärkt, da diese Bereiche häufig beschädigt werden.

Um das Ganze noch steifer zu machen wurde das RSS Latten (Kufen Versteifungssystem) entwickelt. Sie werden bei ca. 1 Bar in die Rails eingefügt und machen das Board um ungefähr 40% steifer. Aus Neugierde habe ich das Board mit und ohne getestet und habe einen deutlichen Unterschied gefühlt. Das Auflage-Pad ist aus Schaumstoff und mit tausenden kleinen Red-Logos bedruckt. Ein schöner Look.

Red paddle co RSS battens

Board Design

Board Design of RPC Voyager

Wie der Name schon sagt ist das Voyager für längeren Trips gebaut worden. Das bedeutet nicht, dass du es nicht auch für kürzere Paddelstrecken nutzen kannst, sondern dass du die beste Performance auf längeren Ausflügen aus ihm rausholen wirst. Die Größe und die Form des Boards ermöglicht es dem Board an Geschwindigkeit aufzunehmen und das Gleiten auch zu halten, gewährt dir aber auch eine beachtliche Stabilität. Mit 149cm ist es auch en wenig dicker als die meisten RPC Boards, was bei der Stabilität aber noch wichtiger, bei der Kapazität hilft. Da du wahrscheinlich extra Ausrüstung mitnehmen möchtest, benötigst du das extra Volumen, was das Board auch toll für größere Fahrer macht.

SUP handles

 

Ein weiterer Aspekt, der auf längeren Reisen berücksichtigt werden sollte, ist die Ausrüstung. Besonders wenn es ein Übernachtungstrip ist wirst du extra Ausrüstung brauchen. Und die musst du irgendwo unterbringen. Deswegen hat das Voyager 6 D-Ringe mit Gummiseilen auf der Nase und zusätzlich 4 D-Ringe auf dem Schwanz, für noch mehr Stauraum, wenn nötig. Sogar die Qualität der D-Ringe und Ihre Ausrichtung sind wirklich clever. Die letzten zwei D-Ringe sind auf der Nase und am Schwanz. Der am Schwanz ist für deine Leine, während der auf der Nase zum abschleppen/ festmachen genutzt werden kann. Der D-Ring auf der Nase funktioniert außerdem als Action Halterung, an der du zum Beispiel deine Go Pro festmachen kannst. Der D-Ring am Schwanz ist für deine Knöchelleine gedacht.

SUP board design

Um das Board zu tragen gibt es drei verschiedene Griffe in der Mitte (toll für verschiedene Größen) und einen hinten. Auf jeden wurde das RPC Logo gestickt, nicht gestempelt, um Plastik zu reduzieren. Mir gefällt die Ästhetik des Boards und obwohl das grün ein wenig intensiv ist, ist es doch ein guter Sicherheitsaspekt. Wenn du das Board umdrehst kannst man es auch aus der Ferne gut sehen. Die Karte auf der Oberfläche gibt dem Board ein abenteuerliches Aussehen.

Merkmale

Aufblasen/ Entleeren

Mit der Titan Pumpe aufgeblasen kannst du deine Abenteuer nach ca. 6-7 Minuten beginnen. Sie ist viel schneller als die meisten anderen Pumpen, obwohl die iRocker Vollgas-Pumpe beinahe mithalten kann. 15 Bar werden empfohlen, du kannst aber ohne Probleme auf bis zu 22 Bar gehen. Wenn du eine schwere Fracht an Bord hast ist es empfehlenswert ein wenig über15 Bar zu gehen.

Um das Board zu entleeren musst du den Pin in das Ventil drücken und drehen, um es aufzuschließen. Ich finde das Voyager braucht eine Zeit bis die Luft draußen ist. Es braucht ein wenig mehr Anstrengung als gewöhnlich bis die Luft wieder draußen ist, aber ich weiß nicht genau warum. Ich habe das Gefühl es hat etwas mit dem Drop Stich Kern zu tun. Für ein hochwertigeres Board nehme ich das aber gerne in Kauf.

Finnen Aufbau

Fin box and runners

Unter dem Board findest du die Kufen und eine große Center Finne. Die Center Finne ist eine der führenden FCS Finnen und hilft dir sowohl beim Tracken als auch beim Manövrieren. Anders als herkömmliche Finnen sind sie speziell dazu hergestellt dem Board zu helfen. Die unterschiedlichen Größen und Formen haben unterschiedliche Auswirkungen.

Setting

Die, die mit dem Voyager geliefert wird ist eine Beilfinne und extra fürs Tracking gemacht. Die US Fin Box ist kompatibel mit anderen Finnen. Während die Kufen auf jeder Seite der Finne und an der Nase dir helfen Geschwindigkeit/ Gleitfähigkeit und Stabilität zu halten, ohne ein Ziehen zu produzieren.

Preise anzeigen

Zubehör

Paddel

Das Voyager wird ohne Paddel geliefert, RPC hat aber ein ganzes Programm mit hochwertigen Paddel.

Rucksack

Dein SUP und all sein Zubehör von A nach B zu bringen ist super einfach mit der Reisetasche. Sie ist nicht nur super komfortabel zu tragen, sondern hat auch noch Räder, perfekt für unterwegs. Die Rücken- und Taillengurte erfüllen alle ergonomischen Voraussetzungen. Sie sind bequem, verstellbar und scheinbar alle doppelt genäht. Damit sich die Riemen nicht in den Rädern verfangen gibt es einen kleinen Klettverschluss, um sie festzumachen.

Carrying instructions for SUP

Innen gibt es viel Stauraum, einen Sicherheitsgurt, um alles auf seinem Platz zu halten und isolierte Wände, um Feuchtigkeit draußen und die Temperatur niedrig zu halten. Die Griffe auf den Seiten, oben und unten helfen die Tasche zu tragen – wieder super für unterwegs. Und was wäre eine Reisetasche ohne ein kleines durchsichtiges Addressfach. Die Tasche sieht super aus und ist außerdem praktisch und effizient.

Red paddle co SUP backpack

SUP hand pump

Pumpe

Erblicke den Titan! Das dreifachwirkende Doppelkammer-Wunder. Sie pustet dein Board mit bis zu 96km/h auf und halbiert den Aufwand verglichen mit anderen Pumpen. Es gibt eine neue Eigenschaft, die einem ins Auge fällt. Für Anfänger gibt es eine detaillierte Anleitung, wie man die Pumpe am besten benutzt und extra Aufsätze für andere Ventile.

Die Titan ist die beste Pumpe, die ich jemals genutzt habe, wobei die iRocker Vollgas Pumpe ihr dicht auf den Fersen ist. Eine gute Pumpe macht einen großen Unterschied. Wenn du dich auch nur ein wenig demotiviert fühlst wirst du mit einer schlechten Pumpe definitiv auf der Couch bleiben. Die Titan macht alles ein wenig ansprechender.

Leine

Leider wird auch keine Leine mitgeliefert. Du musst sie separat bestellen.

SUP repair kit

Reparaturset

Das Set enthält Kleber, Flicken, und ein Schlauchtool. Damit hast du selbst bei kleinen Löchern (passiert eher selten) oder Gegenständen im Ventil, die ein Leck verursachen keine Schwierigkeiten mehr.

 

Extras

Wasserabweisende Handyhülle

Nimm dein Handy mit für ein paar Schnappschüsse. Oder wenn du auf einem Abenteuer unterwegs bist aus Sicherheitsgründen. Bewahre es in der Hülle auf und investiere vielleicht in eine Trockentasche.

Fazit

Wenn du ein Abenteurer bist, der ein hochwertiges Board sucht, um große Distanzen zu überwinden… du hast DAS Board gefunden. Es ist ein wenig teurer als die meisten anderen SUPs, die wir bewertet haben, ist es in diesem Fall aber definitiv wert. Diese Boards halten ewig und sind so toll zu fahren. Vergiss nur nicht ein Paddel und eine Leine zu besorgen. 😉

Preise anzeigen

Carrying SUP into river

Red Paddle Co hat eine einjährige Garantie auf allen Boards und wenn du dein Board registrierst kann diese auf bis zu zwei Jahre erweitert werden. Der Kontakt ist in jedem Land anders, also suche nach RPC Boards in deinem Land.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.