Naish Nalu 10’6″ GS

Für wen ist das Naish Nalu 10’6″ geeignet?

Das Naish Nalu 10’6″ eignet sich für alle Paddler, die ein SUP-Brett wollen, das praktisch alles kann, einen Allrounder also. Das Board eignet sich sowohl für das Flachwasserpaddeln als auch für den SUP-Spaß auf kleinen bis mittelgroßen Wellen.

Größe und Ausführungen

Das Naish Nalu 10’6″ ist in folgenden Größen lieferbar: 10’0″, 10’6″, 10’10”, 11’00”, 11’4″ und 11’6″ – Die Größe 10’6″ eignet sich ideal für leichtere Paddler, während schwerere Paddler ab 80 kg Körpergewicht besser eine größere Größe wählen sollten, wie das 11’4″ oder das 11’6″.

  • Ausführung GT: Holzdeck mit geschliffenem Finish
  • Ausführung GS: Standardkonstruktion

Nalu board range

Materialien

  • Holzverstärkung im Stehbereich und Stringer aus Holz
  • Schaumkern aus expandiertem Polystyrol (EPS)
  • Griffplatte mit Rillen

Amazon Preis

Naish Nalu 10’6″ Testbericht und Hauptmerkmale

Testboard: 10’6″ x 30″ x 4 x 160L, 11,5 kg Eigengewicht

  • Vertieftes Deck und rundumlaufende Rails für erhöhte Stabilität, auch bei den kleineren Größen
  • Die konkave Nase, ein doppelt konkaver Mittelteil und eine V-Finne sorgen dafür, dass das Board stabil liegt und dabei doch agil ist
  • Rutschfestes und komfortables Deck Pad
  • 9″ Mittelflosse mit zwei FCS-Seitenflossen
  • Integrierter Griff als Tragehilfe und für einfachen Transport

Stabilität, Geschwindigkeit und Agilität

Eines der besten Argumente für das Naish Nalu ist, dass das Brett in jeder Größe stabil liegt und dennoch leicht zu fahren ist, was die Naish Nalu-Serie zu perfekten Boards für Anfänger oder jene fortgeschrittenen Paddler macht, die sich ein großartiges Allround-Board wünschen. Das Naish Nalu ist für seine Größe überraschend schnell und gleitet sanft durch unruhigeres Wasser und kleinere bis mittlere Wellen. Die Größe 10’6″ fährt sich wie ein klassisches Brett, bietet dabei aber gleichzeitig mehr Stabilität. Für Noseriding könnte das 10’6″ allerdings zu klein sein, hier wäre das 11’4″ die passende Größe.

Vorteile des Naish Nalu

Naish board reviewMit dem Naish Nalu kann man auf der Suche nach einem Allround-Brett nichts falsch machen. Das Board ist einfach zu paddeln und zu wenden, es gibt praktisch keine Lernkurve, wenn man es einmal unter den Füßen hatte. Mit den gebotenen Merkmalen fällt es schwer, ein besseres Allround-Board zu finden. Das Naish Nalu sticht durch seinen relativ niedrigen Preis auf dem Markt hervor. Es ist perfekt für Paddler, die nach einem günstigen und vielseitig einsetzbaren Brett suchen.

Da das Board so vielseitig ist, eignet es sich auch großartig als Familienboard. Paddle-Anfänger können auf dem Brett ihre ersten Schritte erlernen, während fortgeschrittene Paddler ebenfalls noch etwas lernen können. Bei nur wenig Platzangebot und im Urlaub dürfte dieses Board alle Voraussetzungen dafür erfüllen, kein anderes Brett mehr zusätzlich zu brauchen.

Es fällt leicht, das Board in der Brandung zu wenden, während das relativ breite Deck und die Nase es stabil halten.

Wenn man im Flachwasser auf Widerstand stößt, ist das Entfernen der beiden Seitenfinnen und das Paddeln nur mit der Mittelfinne eine einfache und gute Lösung. In der Brandung hingegen sorgen die drei Finnen für genügend Widerstand, um das Brett stabil zu halten, ohne es zu sehr zu verlangsamen.

Das Naish Nalu ist ein wunderschönes und stilvoll gestaltetes Board mit leuchtend gelben Farbakzenten. Farbenfrohe SUP-Boards sehen oftmals kitschig aus oder die Farbe verblasst schnell unter der Sonneneinwirkung. Nicht so beim Naish Nalu. Das Board ist so geschmackvoll gestaltet, dass es auch die nächsten Jahre noch ein Hingucker sein dürfte. Die mit Holz veredelte Version (GT) ist noch umwerfender gestaltet und dabei nicht einmal viel teurer als die Standard-Version GS.

Die Marke Naish ist seit Jahren dafür bekannt, langlebige und gut verarbeitete High-End-Boards herzustellen. Bei der Gestaltung der Bretter werden keine faulen Kompromisse gemacht, wie es bei billigeren SUP-Boards schon mal vorkommen kann. Es ist zu erwarten dass das Naish Nalu auch starker Beanspruchung jahrelang standhält und nur die üblichen Standardreparaturen fällig sind.

Nachteile des Naish Nalu

Das Naish Nalu weist keine offensichtlichen Nachteile auf. Es ist ein Brett, das nicht nur mir gefällt, sondern offensichtlich auch großen Teilen der SUP-Community. Das Naish Nalu wird oft als das Einstiegs-Board für Paddler angesehen und denjenigen Wassersportlern empfohlen, die nicht wissen, mit welchem Brett sie beginnen sollen.

Doch wie die meisten Allround-Boards wird das Naish Nalu nicht das richtige Board sein, wenn man nach einem Board sucht, das für flachere Gewässer geeignet ist, oder, um das andere Extrem zu nennen, um damit in wirklich höheren Wellen mitzuhalten. Obwohl die Werbung für das Naish Nalu behauptet, dass das Brett in der Lage sei, selbst Overhead-Surf zu bewältigen, sind die kleineren Größen für schwergewichtigere Paddler unter ungünstigeren Bedingungen etwas zu instabil. Das Naish Nalu ist auch ein wenig zu langsam, um ernsthaft als Touren- oder gar Racing-Board geeignet zu sein. Dies ist allerdings ein generelles Problem der Allround-Paddle-Boards. Nichtsdestotrotz ist das Naish Nalu für alle Freizeit-Paddler, die sich ausprobieren und zum ersten Mal in der Brandung versuchen wollen, ein tolles Board. Wenn man auf der Suche nach einem Brett ist, das für höhere Wellen geeignet ist, sollte man sich eher für ein echtes Surf-SUP entscheiden. Das Naish Nalu 10′ Carbon Pro ist eine weitere Longboard-Variante, die man dafür in Betracht ziehen könnte.

Amazon Preis

Die richtige Größe zu finden, kann bei dem Naish Nalu ebenfalls eine echte Aufgabe sein. Alles unter 10’6″ ist vielleicht etwas zu klein für größere Anfänger, also empfiehlt sich im Zweifelsfall immer die Tendenz zum größeren Brett.

Das Naish Nalu im Video

The following two tabs change content below.

SUP Guide

Willkommen bei SUPBoardGuide.com. Wir sind ein internationales Team von Paddle Boardern die für euch das ganze Jahr Boards, Paddle und anderes Equipment testen. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Schreibt uns einfach einen Kommentar oder eine Email 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.